Drucken

Neurofeedback

Neurofeedback


Funktionsweise Neurofeedback

Neurofeedback – oder EEG Biofeedback – ist ein Gehirnfunktionstraining am Computer.

Das computergestützte Neurofeedback ist eine weltweit eingesetzte, wissenschaftlich

anerkannte Methode zur Verbesserung der Gehirnaktivität. Damit können Gehirnaktivitäten, die gewöhnlich sonst nicht bewusst wahrgenommen werden, selbst reguliert und somit trainiert werden.

Frau Panter und Frau Helmling sind für Ihre Anliegen rund um das Neurofeedback Ihre Ansprechpartner in unserer Praxis.

Neurofeedback ist eine Lernmethode auf Grundlagen der Verhaltenstherapie (operantes Konditionieren). Mit dieser Trainingsmethode können Sie lernen Fehlregulationen des Gehirn zu erkennen und sie zu verändern.

Nach der Sendung von Stern TV erreichten uns zahlreiche Anfragen zum Thema Neurofeedback bei ADHS. Hier noch einmal der Link zur Sendung, sowie ein Hörbeitrag des Hessischen Rundfunks. Gerne beantworten wir ihre Nachfragen zum Thema. Ansprechpartner sind Frau Panter und Frau Helmling .

linie

Funktionsweise Neurofeedback, mit freundlicher Genehmigung der Mindfield® Biosystems Ltd.Das Gehirn ist permanent elektrisch aktiv. Diese Aktivität lässt sich messen (EEG). Neurofeedback ermöglicht die Bewusstmachung der Veränderungen dieser elektrischen Hirnaktivität und ermöglicht damit die Rückmeldung (Feedback) der mentalen Zustände, wie z.B. Konzentration, An- und Entspannung.

Ein akustisches oder optisches Feedback (zum Beispiel eine Computerbildanimation) wird vom Computer immer dann gegeben, wenn die EEG-Wellen des Gehirns ein erwünschtes Zusammenspiel zeigen. Dies geschieht durch eine stetige Computeranalyse des Signals, in dem das Computerprogramm die Ausschläge der Hirnwellen aufzeichnet und diese mit einem vorgegebenen Schwellenwert in Bruchteilen von Sekunden vergleicht. Werden nun in einem erwünschten Maße Schwellenwerte unter- beziehungsweise überschritten, wird diese Gehirnaktivität durch einen Belohnungsreiz vom Computer verstärkt. Durch diese extrem schnelle Rückmeldung des Rückganges oder des Anstiegs der Konzentrationsleistung oder Veränderung des mentalen Zustandes mittels Computerprogramm, kommt es zu einem Lerneffekt des Gehirns.

Neurofeedback wird hauptsächlich eingesetzt bei:

  • ADHS
  • Autismus
  • Migräne
  • Schlafstörungen
  • Training kognitiver Leistungssteigerung

Es trainiert unter anderem:

  • Funktionsweise Neurofeedback, mit freundlicher Genehmigung der Mindfield® Biosystems Ltd. Aufmerksamkeit und Konzentration
  • Abbau motorischer Unruhe
  • Steigerung der eigenen Stresstoleranz
  • Ausbau der Entspannungsfähigkeiten
  • Ausbau der kognitiven Aufnahmefähigkeiten

Bilder mit freundlicher Genehmigung Mindfield® Biosystems Ltd.

linie